Montag, 4. Juni 2012

Oldtimertreffen in Asendorf.

Nass und kurz war es.







Wir hatten die Hälfte der Anfahrt hinter uns, da fing es langsam an sich einzuregnen. Es dauerte nicht lange, da kamen uns die ersten Heimfahrer entgegen. Egal, wir waren fast da, was solls.
Schnell mal rüber über den kleinen Floh- und Teilemarkt, ein paar Bilder gemacht und dann ging es zum Aufwärmen in die nahe Klostermühle. Der selbst gebackene Kuchen war großartig.


Dann haben wir uns, gemeinsam mit diesen beiden Engländern, auf den Heimweg gemacht.


 In der heimischen Garage angekommen, musste ich erst mal gucken ob Emil sein neues Schild, das ich auf dem Floh- und Teilemarkt für einen Euro erworben habe, steht.


Kommentare:

  1. bei uns hats auch den ganzen tag geregnet, so dass wir zum ersten mal seit 6 jahren nicht beim oldtimertreffen waren...das TAXI-schild ist spitze!!steht deinem emil perfekt! da wir inzwischen einen schwarzen PT fahren mit so einem "henkel" hinten auf dem dach und wir immer mal wieder mama-kannst-du-mich-abholen/schnell-fahren-fahrten machen, würde das auch glatt bei uns passen...werd beim nächsten oldietreffen drauf achten :) hab eine schöne restwoche und besser-wetter! viele grüße nochmal!

    AntwortenLöschen
  2. hallo taxi! *lach ... genial!!!
    schade, dass es geregnet hat ... ;-(
    hab übrigens die nächste eventidee ... wird allerdings noch ein bisschen aufwendiger ;-))
    liebe grüße
    amy

    AntwortenLöschen